Nicht nur der Körper, der regelmäßig gebadet werden muss. Unsere Lunge muss auch gereinigt werden, besonders für Raucher! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Lunge zu reinigen und die Lungengesundheit zu erhalten. Eine davon besteht darin, Nahrung für die Gesundheit der Lunge zu sich zu nehmen.

Jedes Mal, wenn unsere Lungen Luft sammeln, ist diese nicht immer sauber. Besonders in großen Städten mit schlechter Luftqualität. Es gibt immer eine Exposition gegenüber Zigarettenrauch, Staub, Schadstoffe aus der Luft Alle diese Stoffe gelangen in die Atemwege und gelangen in die Lunge.

Wenn Sie weiterhin verschmutzte Luft (Luftverschmutzung), Zigarettenrauch und andere Gifte einatmen, kann dies im Laufe der Zeit die Lunge schädigen und sogar gesundheitliche Probleme verursachen.

Daher müssen Sie wissen, wie Sie die Lungengesundheit erhalten, indem Sie wissen, wie Sie Ihre Lungen reinigen. Überprüfen Sie, wie es geht!

Tod durch Lungenerkrankung

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) verursacht die Luftverschmutzung jedes Jahr weltweit 4,2 Millionen Todesfälle. Rauchen führt auch bei jedem fünften Menschen zum Tod.

Die Lungen sind Atmungsorgane, die tatsächlich die Fähigkeit haben, sich selbst zu reinigen. Unser Atmungssystem verfügt über Filter, die von der Nase über den Hals bis zur Lunge reichen. Schmutzige Luft wird durch die Atemwege gereinigt, so dass nur sauberer Sauerstoff durch den Körper zirkuliert.

Die Lungen haben aber auch eine begrenzte Kapazität. Wenn er ständig mit Zigarettenrauch, Umweltverschmutzung und anderen schädlichen Substanzen geschlagen wird, kommt es eines Tages zu Anomalien wie Lungenkrebs oder chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD).

Die Erhaltung der Gesundheit der Lunge ist sehr wichtig für die Gesundheit des gesamten Körpers. Wenn die Lunge durch Schadstoffe oder Zigarettenrauch verschmutzt ist, kann es bei einer Person zu Anzeichen von Verspannungen aufgrund von Entzündungen in der Lunge kommen.

Eine Entzündung erzeugt Schleim, der sich in der Lunge ansammelt. Die Funktion dieses Schleims besteht darin, Mikroben und Krankheitserreger abzufangen, die Infektionen und Entzündungen in der Lunge verursachen. Wenn sich Schleim ansammelt, wird das Atmen schwierig. Dazu müssen Sie wissen, wie Sie Ihre Lunge reinigen und Lebensmittel für die Lungengesundheit zu sich nehmen.

Wie reinige ich die Lunge?

Es gibt mehrere Methoden, die seit Jahren bekannt sind, um die Lunge zu reinigen. Natürlich kann die Technik oder das Reinigen der Lunge nicht von Atemübungen und Veränderungen des Lebensstils getrennt werden.

1. Dampftherapie

Dampftherapie oder Dampfinhalation ist eine Möglichkeit, die Lunge zu reinigen, indem Wasserdampf in den Kanal eingeatmet wird die Luft in der offenen Lunge. Diese Methode kann auch dazu beitragen, dass die Lunge Schleim passieren kann.

Manche Menschen mit Lungenerkrankungen wie Asthma oder COPD treten in der Regel zu bestimmten Zeiten auf, beispielsweise wenn die Luft kalt oder trocken ist. Die Dampftherapie kann der Luft in der Lunge Wärme und Feuchtigkeit verleihen.

Schleim, der den Sauerstofffluss in der Lunge blockiert, schmilzt und lindert so Symptome von Atemnot. Mit der Dampftherapie können Menschen mit COPD, Asthma oder Bronchitis leichter atmen.

2. Husten

Husten ist eine der wirksamsten Methoden, um die Lunge zu reinigen. Beim Husten werden Gifte und störende Substanzen im Schleim entfernt. Natürlich ist ein “guter” Husten ein kontrollierter Husten und kein Husten aufgrund von Krankheitssymptomen.

Ärzte empfehlen Menschen mit COPD, Husten zu üben, um ihre Lunge zu reinigen. Das Folgende sind die Schritte, um die Lunge zu reinigen und Schleim durch Husten auszuscheiden:

– Setzen Sie sich mit entspannten Schultern und flachen Füßen auf einen Stuhl.

– Falten Sie die Arme über dem Bauch.

– Atmen Sie langsam durch die Nase ein.

– Atmen Sie langsam aus, während Sie sich nach vorne lehnen und die Arme zum Bauch drücken

– Versuchen Sie zwei- oder dreimal zu husten, wenn Sie mit leicht geöffnetem Mund ausatmen

– Atme langsam durch die Nase ein

– Ruhe dich aus und wiederhole es erneut

3. Schleim aus der Lunge ablassen

Sie haben die Gurah gehört, nicht wahr, Gengs? Ja, Gurah wird in medizinischen Begriffen genannt Haltungsdrainage Dies ist eine Möglichkeit, die Lunge durch Entfernen von Schleim in den Atemwegen zu reinigen. Es gibt verschiedene Techniken Weidedrainage Schleim abtropfen lassen. Schleim aus der Lunge entfernen, wie man die Schwerkraft der Erde nutzt.

Rückenlage schlafen

– Legen Sie sich auf den Boden oder ins Bett.

– Legen Sie ein Kissen unter die Hüften, um sicherzustellen, dass die Brust tiefer als die Hüften ist.

– Atmen Sie langsam durch die Nase ein und durch den Mund aus. Jeder Atemzug muss doppelt so lange dauern wie der Atemzug, Atemzug 1: 2 genannt.

– Mehrere Minuten wiederholen.

Schlafposition auf Ihrer Seite

– Legen Sie sich auf eine Seite, lehnen Sie den Kopf auf den Arm oder das Kissen.

– Legen Sie ein Kissen unter die Hüften.

– Führen Sie ein 1: 2-Atemmuster durch und wiederholen Sie dies einige Minuten

– Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite.

Schlafposition anfällig

– Legen Sie mehrere Kissenstapel auf den Boden.

– Legen Sie sich auf ein Kissen auf den Bauch. Denken Sie daran, Ihre Hüften über Ihrer Brust zu halten.

– Arme zur Unterstützung unter dem Kopf verschränken.

– Führen Sie ein 1: 2-Atemmuster durch.

– Mehrere Minuten wiederholen.

4. Ausübung

Regelmäßige Bewegung kann die körperliche und geistige Gesundheit verbessern. Regelmäßiges Training verringert auch das Risiko für verschiedene Krankheiten, einschließlich Schlaganfall und Herzerkrankungen.

Training zwingt die Muskeln, härter zu arbeiten, wodurch die Atemfrequenz des Körpers erhöht wird. Durch körperliche Aktivität werden die Muskeln besser mit Sauerstoff versorgt. Ein weiterer Vorteil der Übung ist es, die Durchblutung zu verbessern und den Körper effizienter beim Entfernen von überschüssigem Kohlendioxid zu machen, das der Körper während des Trainings produziert.

Bei Menschen, die regelmäßig Sport treiben, passt sich ihr Körper leicht an und kann Sauerstoff effizienter nutzen und weniger Kohlendioxid produzieren.

Obwohl Bewegung für Menschen mit chronischer Lungenerkrankung schwieriger sein kann, gibt es Vorteile. Menschen mit COPD, Fibrose-Zysten oder Asthma sollten einen Arzt konsultieren, bevor sie sicher trainieren.

Nahrung für die Lungengesundheit

Nachdem Sie wissen, wie Sie Ihre Lunge reinigen, vergessen Sie nicht, Lebensmittel für die Gesundheit der Lunge zu sich zu nehmen. Die folgenden sind:

1. Grüner Tee

Grüner Tee ist eines der Lebensmittel für eine hervorragende Lungengesundheit. Grüner tee Enthält viele Antioxidantien, die Entzündungen in der Lunge lindern können. Diese Verbindung kann sogar das Lungengewebe vor den schädlichen Auswirkungen von Rauch und schädlichen Chemikalien schützen.

Eine kürzlich durchgeführte Studie, an der mehr als 1.000 Erwachsene in Korea teilnahmen, berichtete, dass Menschen, die mindestens 2 Tassen grünen Tee pro Tag tranken, eine bessere Lungenfunktion hatten als Menschen, die überhaupt nicht tranken.

2. Entzündungshemmende Lebensmittel

Eine Entzündung der Atemwege kann das Atmen erschweren und dazu führen, dass sich die Brust schwer und angespannt anfühlt. Das Essen von entzündungshemmenden Nahrungsmitteln kann Entzündungen in der Lunge reduzieren und Symptome von Atemnot und Husten lindern. Einige Lebensmittel, die bei Entzündungen helfen können, wie Kurkuma, grünes Gemüse, Kirschen, Oliven und Nüsse.

Nicht nur der Körper, der regelmäßig gebadet werden muss. Unsere Lunge muss auch gereinigt werden, besonders für Raucher! Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Lunge zu reinigen und die Lungengesundheit zu erhalten. Eine davon besteht darin, Nahrung für die Gesundheit der Lunge zu sich zu nehmen.

Jedes Mal, wenn unsere Lungen Luft sammeln, ist diese nicht immer sauber. Besonders in großen Städten mit schlechter Luftqualität. Es gibt immer eine Exposition gegenüber Zigarettenrauch, Staub, Schadstoffe aus der Luft Alle diese Stoffe gelangen in die Atemwege und gelangen in die Lunge.

Wenn Sie weiterhin verschmutzte Luft (Luftverschmutzung), Zigarettenrauch und andere Gifte einatmen, kann dies im Laufe der Zeit die Lunge schädigen und sogar gesundheitliche Probleme verursachen.

Daher müssen Sie wissen, wie Sie die Lungengesundheit erhalten, indem Sie wissen, wie Sie Ihre Lungen reinigen. Überprüfen Sie, wie es geht!

Tod durch Lungenerkrankung

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) verursacht die Luftverschmutzung jedes Jahr weltweit 4,2 Millionen Todesfälle. Rauchen führt auch bei jedem fünften Menschen zum Tod.

Die Lungen sind Atmungsorgane, die tatsächlich die Fähigkeit haben, sich selbst zu reinigen. Unser Atmungssystem verfügt über Filter, die von der Nase über den Hals bis zur Lunge reichen. Schmutzige Luft wird durch die Atemwege gereinigt, so dass nur sauberer Sauerstoff durch den Körper zirkuliert.

Die Lungen haben aber auch eine begrenzte Kapazität. Wenn er ständig mit Zigarettenrauch, Umweltverschmutzung und anderen schädlichen Substanzen geschlagen wird, kommt es eines Tages zu Anomalien wie Lungenkrebs oder chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD).

Die Erhaltung der Gesundheit der Lunge ist sehr wichtig für die Gesundheit des gesamten Körpers. Wenn die Lunge durch Schadstoffe oder Zigarettenrauch verschmutzt ist, kann es bei einer Person zu Anzeichen von Verspannungen aufgrund von Entzündungen in der Lunge kommen.

Eine Entzündung erzeugt Schleim, der sich in der Lunge ansammelt. Die Funktion dieses Schleims besteht darin, Mikroben und Krankheitserreger abzufangen, die Infektionen und Entzündungen in der Lunge verursachen. Wenn sich Schleim ansammelt, wird das Atmen schwierig. Dazu müssen Sie wissen, wie Sie Ihre Lunge reinigen und Lebensmittel für die Lungengesundheit zu sich nehmen.

Wie reinige ich die Lunge?

Es gibt mehrere Methoden, die seit Jahren bekannt sind, um die Lunge zu reinigen. Natürlich kann die Technik oder das Reinigen der Lunge nicht von Atemübungen und Veränderungen des Lebensstils getrennt werden.

1. Dampftherapie

Dampftherapie oder Dampfinhalation ist eine Möglichkeit, die Lunge zu reinigen, indem Wasserdampf in den Kanal eingeatmet wird die Luft in der offenen Lunge. Diese Methode kann auch dazu beitragen, dass die Lunge Schleim passieren kann.

Manche Menschen mit Lungenerkrankungen wie Asthma oder COPD treten in der Regel zu bestimmten Zeiten auf, beispielsweise wenn die Luft kalt oder trocken ist. Die Dampftherapie kann der Luft in der Lunge Wärme und Feuchtigkeit verleihen.

Schleim, der den Sauerstofffluss in der Lunge blockiert, schmilzt und lindert so Symptome von Atemnot. Mit der Dampftherapie können Menschen mit COPD, Asthma oder Bronchitis leichter atmen.

2. Husten

Husten ist eine der wirksamsten Methoden, um die Lunge zu reinigen. Beim Husten werden Gifte und störende Substanzen im Schleim entfernt. Natürlich ist ein “guter” Husten ein kontrollierter Husten und kein Husten aufgrund von Krankheitssymptomen.

Ärzte empfehlen Menschen mit COPD, Husten zu üben, um ihre Lunge zu reinigen. Das Folgende sind die Schritte, um die Lunge zu reinigen und Schleim durch Husten auszuscheiden:

– Setzen Sie sich mit entspannten Schultern und flachen Füßen auf einen Stuhl.

– Falten Sie die Arme über dem Bauch.

– Atmen Sie langsam durch die Nase ein.

– Atmen Sie langsam aus, während Sie sich nach vorne lehnen und die Arme zum Bauch drücken

– Versuchen Sie zwei- oder dreimal zu husten, wenn Sie mit leicht geöffnetem Mund ausatmen

– Atme langsam durch die Nase ein

– Ruhe dich aus und wiederhole es erneut

3. Schleim aus der Lunge ablassen

Sie haben die Gurah gehört, nicht wahr, Gengs? Ja, Gurah wird in medizinischen Begriffen genannt Haltungsdrainage Dies ist eine Möglichkeit, die Lunge durch Entfernen von Schleim in den Atemwegen zu reinigen. Es gibt verschiedene Techniken Weidedrainage Schleim abtropfen lassen. Schleim aus der Lunge entfernen, wie man die Schwerkraft der Erde nutzt.

Rückenlage schlafen

– Legen Sie sich auf den Boden oder ins Bett.

– Legen Sie ein Kissen unter die Hüften, um sicherzustellen, dass die Brust tiefer als die Hüften ist.

– Atmen Sie langsam durch die Nase ein und durch den Mund aus. Jeder Atemzug muss doppelt so lange dauern wie der Atemzug, Atemzug 1: 2 genannt.

– Mehrere Minuten wiederholen.

Schlafposition auf Ihrer Seite

– Legen Sie sich auf eine Seite, lehnen Sie den Kopf auf den Arm oder das Kissen.

– Legen Sie ein Kissen unter die Hüften.

– Führen Sie ein 1: 2-Atemmuster durch und wiederholen Sie dies einige Minuten

– Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite.

Schlafposition anfällig

– Legen Sie mehrere Kissenstapel auf den Boden.

– Legen Sie sich auf ein Kissen auf den Bauch. Denken Sie daran, Ihre Hüften über Ihrer Brust zu halten.

– Arme zur Unterstützung unter dem Kopf verschränken.

– Führen Sie ein 1: 2-Atemmuster durch.

– Mehrere Minuten wiederholen.

4. Ausübung

Regelmäßige Bewegung kann die körperliche und geistige Gesundheit verbessern. Regelmäßiges Training verringert auch das Risiko für verschiedene Krankheiten, einschließlich Schlaganfall und Herzerkrankungen.

Training zwingt die Muskeln, härter zu arbeiten, wodurch die Atemfrequenz des Körpers erhöht wird. Durch körperliche Aktivität werden die Muskeln besser mit Sauerstoff versorgt. Ein weiterer Vorteil der Übung ist es, die Durchblutung zu verbessern und den Körper effizienter beim Entfernen von überschüssigem Kohlendioxid zu machen, das der Körper während des Trainings produziert.

Bei Menschen, die regelmäßig Sport treiben, passt sich ihr Körper leicht an und kann Sauerstoff effizienter nutzen und weniger Kohlendioxid produzieren.

Obwohl Bewegung für Menschen mit chronischer Lungenerkrankung schwieriger sein kann, gibt es Vorteile. Menschen mit COPD, Fibrose-Zysten oder Asthma sollten einen Arzt konsultieren, bevor sie sicher trainieren.

Nahrung für die Lungengesundheit

Nachdem Sie wissen, wie Sie Ihre Lunge reinigen, vergessen Sie nicht, Lebensmittel für die Gesundheit der Lunge zu sich zu nehmen. Die folgenden sind:

1. Grüner Tee

Grüner Tee ist eines der Lebensmittel für eine hervorragende Lungengesundheit. Grüner tee Enthält viele Antioxidantien, die Entzündungen in der Lunge lindern können. Diese Verbindung kann sogar das Lungengewebe vor den schädlichen Auswirkungen von Rauch und schädlichen Chemikalien schützen.

Eine kürzlich durchgeführte Studie, an der mehr als 1.000 Erwachsene in Korea teilnahmen, berichtete, dass Menschen, die mindestens 2 Tassen grünen Tee pro Tag tranken, eine bessere Lungenfunktion hatten als Menschen, die überhaupt nicht tranken.

2. Entzündungshemmende Lebensmittel

Eine Entzündung der Atemwege kann das Atmen erschweren und dazu führen, dass sich die Brust schwer und angespannt anfühlt. Das Essen von entzündungshemmenden Nahrungsmitteln kann Entzündungen in der Lunge reduzieren und Symptome von Atemnot und Husten lindern. Einige Lebensmittel, die bei Entzündungen helfen können, wie Kurkuma, grünes Gemüse, Kirschen, Oliven und Nüsse.

Leave a Reply